We`re in Business since 2011
We`re in Business since 2011

Allgemeine Geschäftsbedingung

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)


 

§ 1 Geltungsbereich, Begriffsbestimmungen

 

(1)Es gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen

für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Betreiber des Shops „GrowartProfitechnik Robert Wolf“ und dem Kunden die über unser Geschäft oder über den Onlineshop Waren einkaufen. Es gilt immer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

 

(2)Der Kunde ist Verbraucher bzw. Privatkunde ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

 

Der Kunde ist Unternehmer bzw. Geschäftskunde ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Gegenüber Unternehmern gilt: Verwendet der Unternehmer bzw. Geschäftskunde entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir (Robert Wolf Growartprofitechnik) dem ausdrücklich zugestimmt haben.

 

(3)Individuelle oder einzelne getroffene Vereinbarungen mit dem Kunden haben Vorrang vor diesen AGB. Für derartige Vereinbarungen mit Inhalt ist ein schriftlicher Vertrag bzw. unsere schriftliche Bestätigung maßgebend.


 

§ 2 Kundeninformation


 

(1)Wir behalten uns das Recht vor die Allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne Vorankündigungen von Zeit zu Zeit zu ändern.


 

(2)Das Angebot von Produkten oder Dienstleistungen auf www.growartprofitechnik.de / ww.growartprofitechnik.com zu diesem Zeitpunkt impliziert, garantiert nicht, dass die Produkte oder Dienstleistungen jederzeit zu Verfügung stehen.


 

(3)Sie sind verpflichtet wahrheitsgemäße Angaben bei Ihrer Bestellung zu ihrer Person bzw. Unternehmen anzugeben, wie Name, Nachnahme, Stadt, Straße, Hausnummer, Postleitzahl oder E-Mail Adresse.


 

§ 3 Zustandekommen des Vertrages


 

(1)Der Vertragsgegenstand ist der Verkauf von Waren.


 

(2)Mit einstellen der Produkte auf unserer Onlineshopseite unterbreiten wir Ihnen ein unverbindliches Angebot zu den in der Produktbeschreibung genannten Bedingungen.


 

(3)Durch das aufgeben einer Bestellung im Ladengeschäft, Onlineshop (www.growartprofitechnik.com/.de), über das Telefon, SMS, KommunikationsApps oder Bestellung per E-Mail geben Sie ein verbindliches und rechtskräftiges Angebot an uns (Robert Wolf GrowArt Profitechnik) ab und schließen somit den Kaufvertrag.


 

(4)Im Onlineshop von Growartprofitechnik.com integrierte Online-Bestellformular kann der Kunde das Angebot abgeben.

 

(a)Der Kunde kann aus dem Angebot auf der Onlineshopseite (growartprofitechnik.com oder growartprofitechnik.de) Produkte auswählen und über den Button „in den Warenkorb“ sammeln.

 

(b)Mit dem Button „kaufen“ gibt er ein verbindliches Angebot zu diesem Zeitpunkt

befindlichen Produkte im Warenkorb ab.

 

(c)Vor absenden der Bestellung kann der Kunde die Daten ändern und einsehen.

 

(d)Das Angebot kann jedoch nur übermittelt und abgeben werden wenn der Kunde

durch Bestätigung des Buttons „AGB akzeptieren“ und somit die Vetragsbedingungen in sein Angebot aufgenommen hat.

 

(e)Der Kunde erhält eine automatische Empfangsbestätigung der Bestellung per E-mail zu. Aber dies bedeutet nur das die verbindliche Bestellung bei uns growartprofitechnik.com oder growartprofitechnik.de eingegangen ist und stellt noch keine Annahme des verbindlichen Angebotes von unserer Seite dar.

 

(5)Wir der Betreiber des Onlineshops (growartprofitechnik.com oder growartprofitechnik.de)

versenden eine Auftragsbestätigungsemail (Auftragsbestätigung - Annahme des Angebotes durch uns) innerhalb der nächsten 3 Tage zu.

 

  • indem wir den Kunden nach Abgabe von dessen Bestellung zur Zahlung auffordern

 

Die Frist zur Annahme des verbindlichen Angebotes des Kunden beginnt mit dem Tag der

Absendung und endet mit dem Ablauf des dritten Tages, welcher auf die Absendung des verbindliche Angebotes des Kunden folgt. Nehmen wir growartprofitechnik.com oder growartprofitechnik.de das verbindliche Angebot des Kundens der vorgenannten Frist nicht an, so ist der Kunde nicht mehr an seine Willenserklärung gebunden.

 

(6)Bei der Abgabe eines verbindliches Angebotes des Kunden über das Online-Bestellformular von growartprofitechnik.com oder growartprofitechnik.de wird der Vertragstext gespeichert und dem Kunden bei Auftragsbestätigung seiner Bestellung nebst AGB in Textform per EMAIL zugeschickt. Zusätzlich wird der Vertragstext im Onlineshop

archiviert und kann vom Kunden über seine email über einen link abgerufen werden.

 

(7)Bei Abgabe eines verbindlichen Angebotes ihrerseits außerhalb des Online-Warenkorbsystems, erhalten Sie alle Vertragsdaten im Rahmen eines verbindlichen Angebotes unsererseits in Textform übersandt z.B. per E-Mail, welches Sie elektronisch oder ausdrucken können.

 

(8) Vertragssprache ist Deutsch.

 

 

§ 4 Widerrufsrecht

 

(1)Der Verkäufer räumt dem Kunden ein vertragliches Widerrufsrecht ein, wie in Punkt Widerberufsbelehrung beschrieben.

 

(2)Es besteht jedoch kein Widerrufsrecht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nach

Kundenwünschen angefertig werden oder eindeutig auf des Kunden zugeschnitten Bedürfnissen oder Ware die aus Grund Ihrer Beschaffenheit nicht für die Rücksendung geeingnet sind. Wir der Betreiber des Onlineshops kennzeichnen diese Verträge bei der Auftragsbestätigung als solche Individual- oder Maßanfertigungen.

 

(3)Für Kunden gilt kein Widerrufsrecht , die bei Vertragsabschluss keinem Mitgliedstaat der Europäischen Union und deren alleiniger Wohnsitz und Lieferadresse zum Zeitpunkt des Vertragssabschlusses außerhalb der Europäischen Union liegen.

 

(4)Für Unternehmer wird kein freiwilliges Widerrufsrecht eingeräumt

.

§ 5 Lieferung, Warenverfügbarkeit

 

(1)Die Lieferung der Produkte erfolgt nach eingegangener Zahlung.

 

(2)Sind widererwarten zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden kein Produkt verfügbar,

so teilt growartprofitechnik.com oder growartprofitechnik.de bei der Auftragsbestätigung unverzüglich mit. Wenn das Produkt dauerhaft nicht lieferbar ist, kommt es in diesem Fall zu keinem verbindlichen Vertrag von unserer Seite (growartprofitechnik).

 

(3)Ist das Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilen wir (growartprofitechnik)

das dem Kunden mit der Auftragsbestätigung unverzüglich mit. Bei Lieferungsverzögerung von mehr als 2 Wochen kann der Kunde vom Vertrag zurücktreten. Und in diesem Fall können auch wir (growartprofitechnik) zurück treten. Hat der Kunde schon Zahlungen geleistet wird dies unverzüglich erstattet.

 

§ 6 Zurückhaltungsrecht

 

Der Kunde ist nur zum Zurückhaltungsrecht befugt wenn der Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

 

§ 7 Eigentumsvorbehalt

 

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum von growartprofitechnik Robert Wolf.

 

§ 8 Preise und Zahlung

 

(1)Alle Preise zum Produkt die im Onlineshop von growartprofitechnik.de oder growartprofitechnik.de angegeben sind einschließlich der gesetzlich gültigen Umsatzsteuer.

 

(2)Es können noch Versandkosten anfallen die nicht im Kaufpreis enthalten sind.

Diese werden während des Bestellvorgangs gesondert ausgewiesen und müssen von den Kunden zusätzlich bezahlt werden. Versandkosten entfallen bei Selbstabholung.

 

(3)Bei Lieferung außerhalb der Europäischen Union können weitere Kosten anfallen die wir Growartprofitechnik nicht zu vertreten haben und vom Kunden zu tragen sind.

Dies sind z.B. Kosten der Geldübermittlung oder Einfuhrabgaben oder Zölle.

 

(4)Im onlineshop growartprofitechnik.de stehen dem Kunden verschiedene Zahlungsmöglichkeiten zur Verfügung.

 

§ 9 Transportschäden

 

(1)Für Kunden die Verbraucher sind gilt:

Mit offensichtlichen Transportschäden angelieferte Ware, bitte sofort beim Zusteller reklamieren und sich dies zu bestätigen lassen. Und unverzüglich mit uns Kontakt aufzunehmen damit wir unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. Transportversicherung geltend machen können. Die Versäumung hat keine Auswirkung auf Ihre gesetzliche Gewährleistungsansprüche. Dies gilt nicht wenn eine bestimmte Person oder anderes nicht von uns genanntes Transportunternehmen zur Ausführung der Versendung von Ihnen beauftragt wurde.

 

(2)Für Kunden die Unternehmer sind gilt:

Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Personen oder Anstalt ausgeliefert haben.

Unter Kaufleuten gilt die in §377 HGB geregelten Untersuchungs- und Rügepflicht. Untersuchen Sie die dort geregelte Anzeige, so gilt die Ware als genehmigt, es sei denn, das es sich um einen Mangel handelt, der bei der Untersuchung nicht erkennbar war.

Dies gilt nicht, falls wir einen Mangel arglistig verschwiegen haben.

 

§ 9 Gewährleistung

 

(1)Die gesetzlichen Mängelhaftungsrechte bestehen.

 

(2)Bei neuen Waren beträgt die Verjährungsfrist für Gewährleistungsrecht: Kunde ist Verbraucher 2 Jahre ab Gefahrübergang und bei Kunde ist Unternehmer 1 Jahr.

Bei gebrauchter Ware hat er ein Gewährleistungsrecht: Kunde ist Verbraucher von einen Jahr ab Gefahrübergabe und bei Kunde ist Unternehmer ohne Gewährleistung.

 

(3)wenn der Kunde Unternehmer ist, gilt abweichend von den vorstehenden Gewährleistungsregelungen:

 

(a)Bei Mängel leisten wir nach unserer Wahl Gewähr durch Nachbesserung oder Nachlieferung. Schlägt die Mangelbeseitigung fehl, können Sie nach Wahl Minderung verlangen oder vom Vertrag zurücktreten. Die Mängelbeseitigung gilt nach erfolglosem

Versuch als fehlgeschlagen wenn sich nicht insbesondere aus der Art der Sache oder des Mangels oder sonstigen Umständen etwas anderes ergibt. Im Falle der Nachbesserung müssen wir nicht die erhöten Kosten tragen, die durch Verbringung der Ware an einen anderen Ort als den Erfüllungsort entstehen, sofern die Verbringung nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch der Ware entspricht.

 

(b)gegenüber Unternehmen gilt die Vereinbarung über die Beschaffenheit der Ware nur unsere eigenen Angaben und die Warenbeschreibung des Herstellers, die in den Vertrag einbezogen wurden; vom Hersteller öffentlichen Äußerungen oder sonstige Werbeaussagen übernehmen wir keine Haftung.

 

(4)Die Gewährleistungspflicht erlischt wenn bei den Produkten die Betriebs-, Wartungs-, oder Aufbauempfehlungen von Growartprofitechnik oder vom Hersteller des Produktes mißachtet oder defekte Produkte in Betrieb genommen werden.

 

(5)Die nachstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden

 

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit

  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist

  • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)

  • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart, oder

  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

 

 

§ 10 Haftung

 

(1)Ansprüche auf Schadensersatz vom Kunden sind ausgeschlossen. Davon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Kunden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus Verletzung wesentlicher sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unserer Seite, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Zu den vertragswesentlichten Pflichten gehört insbesondere die Pflicht, Ihnen die Sache zu übergeben und Ihnen das Eigentum daran zu verschaffen.

 

(2)Die Vorschriften des Produkthaftungsgestzes bleiben unberührt.

 

(3)Unsere maximale Haftung Ihnen gegenüber für Verluste und Schäden, die sich aus Ihrer Bestellung auf growartprofitechnik@de ergeben, sind auf den Gesamtbetrag beschränkt.

 

(4)Wir übernehmen keinerlei Haftung von vertriebenen Produkten von Growartprofitechnik bei verwendungsfremde oder unsachgemäße Handhabung.

 

§ 11 Gerichtstand /anwendbares Recht

 

(1)Es gilt ausschließlich das Recht der Bunderrepublik Deutschland für Meinungsverschiedenheiten und Streitigkeiten anlässlich des Vertrages. Bei Kunden die Verbraucher sind gilt die Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechtes des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

 

(2)Wenn der Kunde Unternehmer ist im Sinne des §14BGB, ist der Gerichtsstand und Erfüllungsort für alle Rechtsstreitigkeiten aus dem geschlossenen Vertrag zwischen uns und dem Kunden , Regensburg.

 

(3)Die Bestimmungen des UN-Kaufrechtes finden ausdrücklich keine Anwendung.

 

 

§ 12 Streitbeilegung

 

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14Abs. 1 ODR-VO und §36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter https://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

 

§ 13 Gültigkeit

 

Falls Teile dieser AGB nicht zulässig sind oder von einem Gericht oder einer Regulierungsbehörde für ungültig erklärt werden, behalten die übrigen Bestimmungen weiterhin Gültigkeit.

 

§ 14 Jugendschutz

 

Beim Verkauf von Ware, die den Regelungen des Jungenschutzgesetzes unterfällt, gehen wir nur Vertragsbeziehungen mit Kunden ein, die das gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter erreicht haben. Auf bestehende Altersbeschränkungen wird in der jeweiligen Artikelbeschreibung hingewiesen. Bei dieser Ware ist die Übergabe durch den Zusteller erst nach Überprüfung des Alters möglich und es ist keine Zustellung per Packstation möglich.

 

§ 15 Copyright für Bilder und Texte

 

Für Bilder und Texte auf www.growartprofitechnik.de bleibt das Copyright allein bei uns.

Ohne schriftliche Zustimmung durch uns ist die Verwendung und Vervielfältigung von Bildern und Texten in anderer elektronischer oder gedruckten Version durch uns nicht gestattet.

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© GrowArt Profitechnik für die Pflanzenzucht